Einsatzbericht 27.09.2017

Einsatz Nr. 29 – 27.09.2017 – Ausgelöster Rauchwarnmelder, 66126 Saarbrücken

Lage:

Bei Ankunft wurde festgestellt, dass sich in einem dreistöckigen Wohnhaus mehrere Rauchwarnmelder Alarm gaben.


Maßnahmen:

In einer Wohnung im 1. Stock wurde starker Rauch festgestellt. Darauf wurden 7 Personen aufgefordert, ihre Wohnungen zu verlassen.  Unter PA wurde die Wohnung abgesucht. In der Küche wurde ein Topf mit verbranntem Essen als Ursache festgestellt. Das Haus wurde belüftet und die EST an die Polizei übergeben.

Eingesetzte Einheiten:

17-45-1 (LF 8 TH)
17-43-1 (LF 16)
1-11-1 (ELW)
2-46-1 (HLF 2)
2-31-1 (DLK)
RTW
Polizei

Einsatzleiter:

HBM Wolfgang Bauer

Fotos: